Revierdienst in München

Vom Werksgelände, Fabrik, Lagerhalle oder Banken - wenn große Flächen zuverlässig überwacht werden müssen, genügen Kameras und Alarmanlagen oft nicht aus. Wenn die Technik nicht genügt, ist der Mensch gefordert. Hier kommen die Revierfahrer von PRO TEC aus München zum Einsatz.

Was ist Revierdienst

Beim Revierdienst kontrolliert ein Mitarbeiter in definierten Intervallen bestimmte Punkte auf einem Gelände im Innen- und Außenbereich. Die Überwachung kann dabei sowohl bei Tag als auch bei Nacht erfolgen. Die Einsatzzeit der Streife wird mit dem Kunden je nach Wunsch abgestimmt. Viele Kunden wünschen zusätzlich einen Öffnungs- und Schließdienst. Den genauen Umfang der Aufgaben der Streife stimmen wir bei einer gemeinsamen Objektbegehung mit dem unseren Kunden im Vorfeld ab.

Der Revierdienst versteht sich als ein Teil des Objektschutzes und damit ist die Aufgabe unserer Mitarbeiter der Schutz Ihres Objekts und Ihrer Firmengeheimnisse. Deswegen achten unsere Revierfahrer auch auf Kleinigkeiten wie offene Fenster oder Gefahrstellen, die einen Brand auslösen können.

Bei Unregelmäßigkeiten wird entsprechend Vorgabe und Kundenwunsch reagiert. In der Regel wird die Gefahr protokolliert und soweit möglich beseitigt. Durch präventives Handeln werden Gefahren beseitigt, bevor Schaden entsteht.

 

Interventionsdienst - Alarmverfolgung

Als Kunde von PRO TEC haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit Ihre Alarmanlage in unserer Einsatzleitstelle aufschalten zu lassen. Im Alarmfall fahren unsere Interventionsfahrer dann sofort zu Ihrem Objekt, prüfen dort fachgerecht welche Gefahr anliegt und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Eine stete Rücksprache mit der Einsatzleitstelle ist hierbei ebenso gegeben, wie der Kontakt zum Kunden.

Mögliche Maßnahmen vor Ort könnten sein, dass das Objekt bis zum Eintreffen der Polizei gesichert wird oder bei einem festgestellten Fehlalarm die erneute Scharfschaltung der Alarmanlage.

 

Spezialisiertes Personal

Alle unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Sicherheitsexperten. Durch entsprechende Ausbildungen zertifiziert und dank jahrelanger Erfahrung wissen die Sicherheitsmitarbeiter von PRO TEC im Gefahrenfall stets, was das richtige Vorgehen ist. So können wir Schadensprävention und dank regelmäßiger Streifen Sicherheit garantieren.

 

Aufgaben der Revierfahrer im Überblick

  • Regelmäßige Streifen und Kontrollgänge
  • Öffnungs- und Schließdienste
  • Schadensprävention
  • Scharf-/Unscharfschaltung von Alarmsystemen
  • Dokumentation von Kontrollpunkten

 

Als Limousinen-Service legen wir großen Wert auf unsere Fahrzeuge. Natürlich sind unsere Limousinen innen wie außen tadellos sauber. Das Fabrikat können Sie selbstverständlich frei wählen. Äußern Sie keinen besonderen Wunsch, greifen wir auf verfügbare Businesslimousinen unserer Flotte zurück. In diesem Fall chauffieren wir Sie in einer Mercedes S-Klasse, einem BMW 7 oder einem Audi A6.

Sie wünschen ein besonderes Fahrzeug? Kein Problem! Teilen Sie uns einfach mit, welches Fahrzeug Sie sich wünschen. Buchen Sie sich beispielsweise:

  • Mercedes mit einer Klasse Ihrer wahl
  • Oldtimer
  • Stretchlimousine
  • Range Rover
  • Audi A8
  • Oder jedes beliebe Fahrzeug

Als zertifizierter Sicherheitsdienst liegt uns das Wohl und die Sicherheit unserer Gäste besonders am Herzen. Beim klassischen Limousinen-Service ist der Fahrer meist kein ausgebildeter Personenschützer. Hier unterscheiden wir uns und können Ihnen auf Wunsch eine ausgebildete und zertifizierte Fachkraft zur Verfügung stellen. Lesen Sie mehr unter Personenschutz.

 

Die im Objektschutz eingesetzten Mitarbeiter sind alle bestens ausgebildet und weisen mehrere Jahre Erfahrung in der Sicherheit auf. Dabei legen alle mindestens den §34a GewO. vor. Gute Ausbildung ist gerade für ein zertifiziertes Sicherheitsunternehmen ein Aushängeschild. Deswegen legen wir auf die Ausbildung und Qualifikation unserer Mitarbeiter besonderen Wert. Zusätzlich zur Qualifikation zeichnet unsere Mitarbeiter folgende Punkte aus:

  • höfliches, bestimmtes und gepflegtes Auftreten
  • freundlicher Umgangston
  • Zuverlässigkeit
  • Aufmerksamkeit
  • Teamfähigkeit

 

Beim Revierdienst fährt ein Sicherheitsmitarbeiter mehrere Objekte zuverlässig an. Hierbei wird innerhalb des Reviers der Verschluss der Objekte gemacht und zusätzlich Auffälligkeiten notiert. Damit macht ein Revierfahrer natürlich stets auch Aufgaben, die zum klassischen Objektschutz gehören.

Damit ist selbstverständlich der Objektschutz mit dem Revierdienst kombinierbar. Es ist oft der Fall, dass man aufgrund von Umbauarbeiten oder ähnlichem eine Wache für die ganze Nacht oder gar 24 Stundem Tag benötigt. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot.